Tag der Nachhaltigkeit

Tag der Nachhaltigkeit

Tag der Nachhaltigkeit

Der erste Hessische Tag der Nachhaltigkeit fand im Herbst 2010 statt. Initiiert wurde er durch die Nachhaltigkeitsstrategie Hessen. Die Idee hinter dem Konzept ist, Nachhaltigkeit mit allen Sinnen erlebbar machen. Die Menschen in Hessen können sehen, schmecken, hören und fühlen, was hinter dem Gedanken eines nachhaltigen Lebensstils steckt. Denn nur wer weiß, was Nachhaltigkeit bedeutet, kann auch selbst aktiv werden.

Seit dem Start 2010 findet der landesweite Aktionstag alle zwei Jahre statt. Die Ausgestaltung vor Ort erfolgt durch zahlreiche engagierte Akteure mit vielen interessanten und inspirierenden Aktivitäten und Veranstaltungen. Es zeigt sich, dass überall in Hessen Menschen jeden Tag an einer lebenswerten Zukunft arbeiten. Durch die Aktion entstehen zukunftsweisende Ideen und Konzepte, die gemeinsam angepackt und umgesetzt werden. Auf dem Land und in den Städten; in der Politik, in der Wirtschaft, in den Verwaltungen und in der gesamten Gesellschaft.

Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Institutionen, Unternehmen und viele Menschen sind an diesem Tag dabei und zeigen, was sie bereits jetzt für ein besseres Morgen tun. Der hessenweite Aktionstag macht deutlich: Nachhaltigkeit lebt vom Mitmachen! Wir alle haben es selbst in der Hand, einen positiven Beitrag für unsere Zukunft zu leisten

Die Stadt Rosbach v.d. Höhe nahm 2020 zum ersten Mal am Tag der Nachhaltigkeit teil. Viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt haben „ihre“ Nachhaltigkeit aus dem Haushalt und dem Garten mit Fotos und Videos dokumentiert und eingesendet. Eindrücke sowie Interviews zum Tag der Nachhaltigkeit in unserer Kommune finden Sie hier:

2022: Der Hessische Tag der Nachhaltigkeit findet am 29. September statt:

In der ganzen Woche vom 26.09. bis einschließlich 30. September 2022 können sich Bürgerinnen und Bürger kostenlose Nachhaltigkeitskärtchen im Rathaus abholen. Jedes Päckchen enthält unter anderem 22 Leitsätze und möglich Aktionen, die jeder für sich selbst umsetzen kann. Einfach interessant und wissenswert!
Auch werden kostenlos Samentütchen an alle Interessenten ausgegeben: Diese können im privaten Bereich ab kommendem März wieder ausgesät werden.


Zu folgenden Zeiten hat das Rathaus für Sie geöffnet:

Montag08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 12:00 Uhr
Freitag07:30 - 12:00 Uhr



2022: Um den 7. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit zu unterstützen, bieten der Radsportverein 1911 Rosbach und der Arbeitskreis „Radgerechtes Rosbach“  gemeinsam drei Touren, jeweils mit einer interessanten Besichtigung und/oder Führung zum Thema Nachhaltigkeit an:

Achtung: Bei allen Touren ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist daher unbedingt erforderlich. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Dienstag den 27.09.2022

Besichtigung Wassergewinnungsanlage/Hochbehälter in Ober- Rosbach und Rodheim

Start/Gruppe 1:                       14.00 Uhr / Wasserburg, Haingraben 17, Nieder-Rosbach

Leitung/Gruppe 1:                   Kurt Belz

Start/Gruppe 2:                       13.45 Uhr / Erich-Kästner-Schule in Rodheim

Leitung/Gruppe 2:                   Gerald Harff

Beginn der Führung:               14.30 Uhr

Lokation der Führung:           Wasserwerk Pfingstborn und Hochbehälter in Rodheim Kreuzweg

Nach der Besichtigung des Wasserwerks Pfingstborn fahren wir mit den Rädern nach Rodheim, um uns den Hochbehälter, der die Wasserversorgung des Stadtteils Rodheim gewährleistet, anzusehen.

Anmeldung Gruppe 1+2:       kurt@19elf.cc,   Tel.0177-4051537


Mittwoch 28.09. 2022

Besichtigung der Biogasanlage in Karben

Start/Gruppe 1:                       13.30 Uhr / Wasserburg, Haingraben 17, Nieder-Rosbach

Leitung/Gruppe 1:                   Kurt Belz

Start/Gruppe 2:                       13.30 Uhr / Erich-Kästner-Schule in Rodheim

Leitung/Gruppe 2:                   Gerald Harff

Beginn der Führung:               14.30 Uhr

Lokation der Führung:            Biogasanlage Karben, Heldenberger Str., 61184 Karben

Streckenlänge:                         ca. 30 km

Nach der Besichtigung besteht je nach freier Kapazität die Weiterfahrt zum Humus und Erdenwerk in Ilbenstadt. Die restliche Gruppe fährt zurück nach Rosbach unter der Leitung von Gerald Harff.

Anmeldung Gruppe 1+2        kurt@19elf.cc.  Tel. 0177-4051537

 

Führung im Wetterauer Humus- und Erdenwerk

Wann:                                            Mittwoch, den 28.09.2022

Start:                                             15 Uhr / Wasserburg, Haingraben 17, Nieder-Rosbach

Leitung:                                         Astrid Bausch

Beginn der Führung:                   16.30 Uhr

Dauer der Führung:                     1,5 – 2 Stunden

Lokation der Führung:                Humus- und Erdenwerk, Kompostierung 1, 61194 Niddatal

Streckenlänge:                             ca. 30 km

Frau Birgit Simon, für die Öffentlichkeitsarbeit der Abfallwirtschaft Wetterau verantwortlich, wird uns durch die Anlage an der Landesstraße von Ilbenstadt in Richtung Altenstadt führen. Wir werden erfahren, wie hier aus Küchen- und Gartenabfällen Strom und Kompost gewonnen wird.

Anmeldung:                                 kurt@19elf.cc.  Tel. 0177-4051537 


Artikel zum Thema

Ihr Kontakt zu uns

Keine Abteilungen gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.