Städtisches Baumanagement

Städtisches Baumanagement

Das städtische Baumanagement wird in zwei Sachgebiete unterteilt. Dies ist zum einen das "Baumanagement I" mit den Aufgaben des Tiefbaus sowie des Umwelt- und Naturschutzes und zum anderen das "Baumanagement II" mit dem Hochbau sowie dem dazugehörigen Bauhof. Nachstehend möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über die Aufgabenbereiche der beiden Sachgebiete verschaffen.


Baumanagement I

Tiefbau

Tiefbauarbeiten im Baugebiet "Die Sang"


Die Mitarbeitenden im Bereich Tiefbau kümmern sich um Sanierungen, Erneuerungen und Neubauten aller öffentlichen Straßen, Wege und Plätze. Die Aufgaben des Straßenbaulastträgers werden wahrgenommen und die entsprechenden Genehmigungen erteilt.

Der Tiefbau steht in direkter Verbindung mit den Stadtwerken und koordiniert Straßenbaumaßnahmen mit Maßnahmen der Trinkwasserver- und –entsorgung.

Ferner fallen Aufgaben wie die bauliche Umsetzung des Straßenbauprogramms, der Bau neuer Fahrradwege, die Optimierung des Hochwasserschutzes und das Erarbeiten von Erschließungsmaßnahmen, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Sachgebietes "Stadtplanung", in diesen Zuständigkeitsbereich.

Bei der Erledigung dieser Aufgaben kann auf das Fachwissen unserer angestellten Ingenieure/Ingeneurinnen und Techniker/Technikerinnen zurückgegriffen werden.

Dokumente herunterladen


Umwelt- und Naturschutz

Blühwiese in Nieder-Rosbach


Alle anfallenden Aufgaben im Bereich Umwelt- und Naturschutz werden von unseren Mitarbeitenden mit Unterstützung durch den städtischen Naturschutzbeauftragten Herrn Heinz Sill erledigt.

Die Zuständigkeit besteht explizit für die Überwachung der städtischen Bäume. Aktuell wird neben dem bereits bestehenden Baumkataster ein eigenes Kataster für Streuobstwiesen erarbeitet.

Darüber hinaus sind die Mitarbeitenden für die Überwachung und Maßnahmen der Entwässerungsgräben und Bäche verantwortlich und setzen die Maßnahmen der Wasserrahmenrichtlinien um.

Die Umsetzung von Ausgleichsmaßnahmen und die Schaffung zahlreicher Blühflächen und Rückzugsorte für Kleinstlebewesen liegen auch im Zuständigkeitsbereich des Umwelt- und Naturschutzes. Aber auch Anforderungen zur Überwachung von Altlastenflächen werden hier organisiert.

Auch bei der Erledigung dieser Aufgaben kann auf Qualifikationen von Ingenieur- und Technikerwissen zurückgegriffen und optimal mit dem Fachwissen der Kollegen aus dem städtischen Bauhof kombiniert werden.

Leistungen

Keine Themen/Leistungen gefunden.


Baumanagement II

Hochbau

Sanierung der Adolf-Reichwein-Halle


Die Mitarbeitenden im Breich Hochbau kümmern sich um alle größeren Sanierungsmaßnahmen der städtischen Liegenschaften, Bürgerhäuser und Friedhöfe, Kitas und Sportstätten. Hier werden städtische Spielplätze und Sportanlagen gestaltet und die erforderlichen Wartungsarbeiten organisiert.

Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Sachgebietes "Immobilienwirtschaft, öffentliche Einrichtungen" wird das Sanierungskonzept für städtische Wohnungen umgesetzt.

Bei der Erledigung dieser Aufgaben kann auf das Fachwissen unserer angestellten Ingenieure/Ingeneurinnen und Techniker/Technikerinnen zurückgegriffen werden.


Bauhof

Das Team des städtischen Bauhofes


Das Team des Bauhofes besteht aus 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das Betriebsgelände befindet sich im Gewerbegebiet Ober-Rosbach in der Dieselstraße 11. Einen Teil des Betriebsgeländes wird dem Recyclinghof des Wetteraukreises zur Verfügung gestellt.

Von den Mitarbeitenden des Bauhofes wird die Pflege und Unterhaltung der städtischen Grünanlagen, Bachläufe und Gräben, der städtischen Spielplätze und Freizeit- und Sportanlagen übernommen. Um die Pflege der Friedhöfe aber auch um die Beisetzungen kümmern sich die Mitarbeitenden. Weiterhin werden Schreiner- und Schlosserarbeiten für die städtischen Liegenschaften, insbesondere für die Kindertagesstätten übernommen.

Zu dem vielfältigen Aufgabengebiet gehört ferner die Unterhaltung des Straßennetzes und der Wege, die Stadtreinigung und der Winterdienst sowie Bereitschaftsdienste rund um die Uhr.

Finden städtische Veranstaltungen auf öffentlichen Plätzen statt, so werden diese von unserem Bauhof-Team vorbereitet. 

Auf dem Betriebsgelände befindet sich eine eigene Kfz-Werkstatt. Dadurch wird eine zeitnahe Reparatur des städtischen Fuhrparks ermöglicht.

Das städtische Hausmeister-Team wird seitens des Bauhofs bei allen anfallenden Arbeiten sowie bei den Vorbereitungsarbeiten im Rodheimer Schwimmbad unterstützt.

Unser Team kann auf das Know-How unterschiedlichster Berufsqualifikationen wie Gärtner, Schreiner, Schlosser, Maurer, Elektriker, Mechaniker und noch einige mehr zurückgreifen.

Leistungen

Keine Themen/Leistungen gefunden.

Artikel zum Thema

Ihr Kontakt zu uns
Keine Abteilungen gefunden.
Keine Abteilungen gefunden.
Keine Abteilungen gefunden.