Colorful,Hands,In,Front,Of,A,Chalkboard,With,Clouds

Kita & Kinderbetreuung

Kita & Kinderbetreuung

Kinderbetreuung in Rosbach v.d. Höhe

Die Bildung und Erziehung von Kindern hat in Rosbach einen hohen Stellenwert und beeinflusst deshalb schon immer nachhaltig die pädagogische und konzeptionelle Arbeit in den Kinderbetreuungseinrichtungen.

In den attraktiven Neubaugebieten werden mit der Bereitstellung einer kinderfreundlichen Infrastruktur vorrangig junge Familien angesprochen und deren Zuzug gefördert.

Es stehen mittlerweile mehrere städtische Kinderbetreuungseinrichtungen für Kinder von 1-10 Jahren zur Verfügung.

Alle Einrichtungen sind Betreuungs- und Bildungsstätten mit hohem pädagogischem Anspruch. Die unterschiedlichen Schwerpunkte und Konzeptionen orientieren sich an den Bedürfnissen der Familien und werden regelmäßig an deren Wünschen angepasst.

Individuelle Öffnungszeiten ermöglichen eine variable Nutzung halbtags oder ganztags, mit oder ohne Mittagsverpflegung. Zukaufbons ermöglichen eine flexible Inanspruchnahme.

Eine zukunftsorientierte Organisationsentwicklung erfolgt sowohl beim Ausbau der Betreuung von unter 3 Jährigen in Krabbelgruppen, in den Kindertagesstätten und auch in der Schulkinderbetreuung.


Kita-Platzvergabe in der Stadt Rosbach v.d. Höhe

  • Wie funktioniert die Anmeldung?

    Die Anmeldung für eine städtische Kindertageseinrichtung erfolgt in jedem Fall im Kita Büro der Stadt Rosbach.

    Eine Anmeldung kann jedoch auch über die unten bereitgestellten Formulare erfolgen.

    Eine Anmeldung kann erst nach Geburt des Kindes erfolgen.
    Bei der Anmeldung für einen Krippenpatz/Kindergartenplatz wird Ihr Kind auf die zentrale Warteliste für einen Platz in einer städtischen Kindertagesstätte aufgenommen. Sollten Sie ebenfalls eine Anmeldung bei dem freien Träger VzF-Taunus e.V. beabsichtigen, ist dort eine separate Anmeldung notwendig.

    • Geben Sie bei Ihrer Anmeldung bitte 3 Einrichtungen an, gestaffelt nach Priorität
      (Priorität 1 = Erstwunsch, Priorität 2 = Zweitwunsch, Priorität 3 = Drittwunsch)
    • Sollte sich eine Ihrer Prioritäten ändern, müssen Sie dies bitte dem Kita Büro mitteilen.

    Sollten sich im Nachhinein Änderungen ergeben (z.B. Umzug, Betreuungszeit etc.) müssen Sie dies ebenfalls dem Kita-Büro mitteilen. 
    Bitte haben Sie Verständnis, dass aus verwaltungstechnischen Gründen eine gewisse Bearbeitungszeit für die Zurverfügungstellung eines Platzes entsteht. Aus diesem Grund kann seitens der Stadt Rosbach ca. 5 Monate vor gewünschtem Eintrittsdatum eine Zu- bzw. Absage erfolgen.

  • Für das Anmeldeverfahren werden im Wesentlichen nachfolgend genannte Daten benötigt:

    Name, Anschrift und Geburtsdatum Ihres Kindes, Ihre Kontaktdaten, Informationen über den jeweiligen Betreuungsbedarf und die Rangfolge der Einrichtungen (Prioritäten). Diese Daten stehen nur den Einrichtungen zur Verfügung, in denen Ihr Kind vorgemerkt ist, sowie dem Fachbereich Kinder- und Jugendarbeit.

  • Anträge zum Herunterladen

    Dokumente herunterladen

  • Wie funktioniert die Platzvergabe?

    1. In Ihrer Wunsch-KiTa ist ein Platz frei…
      …dann erhalten Sie ca. 5 Monate im Voraus eine Zusage für den gewünschten Platz, welchen Sie uns bitte schriftlich bestätigen bzw. absagen müssen.
    2. In der Wunsch-Kita (Priorität 1) ist kein Platz frei…
      …so wird nach einem freien Platz der Einrichtung Priorität 2 geschaut, sollte auch hier kein Platz frei sein, wird die Priorität 3 geprüft.
    3. Wird in der dritten KiTa ein Platz für Ihr Kind gefunden…
      …erhalten Sie eine Zusage. Auch diese müssen Sie uns schriftlich bestätigen bzw. absagen.
      Sollte auch hier kein Platz für Ihr Kind verfügbar sein, erhalten Sie von uns eine Absage und werden auf Wunsch weiterhin auf unserer Warteliste geführt.

Informationen zur Kinderbetreuung

  • DACHKONZEPT 

    Das Dachkonzept der städtischen Rosbacher Kindertageseinrichtungen dient der Qualitätssicherung für eine qualitativ hochwertige und verlässliche Kinderbetreuung. Die gemeinsam erarbeiteten Standards sind dort festgehalten und definiert.

  • Allgemeine Leitlinien

    Kinder lernen mit all ihren Sinnen – hoch interessiert an allem, was um sie herum geschieht. Sie brauchen geeignete, ihren Bedürfnissen entsprechende Räume, verlässliche Beziehungen zu Familienmitgliedern und gut ausgebildeten Erzieher/innen.

    Sie sind auf stabile Kontakte zu Gleichaltrigen, Jüngeren und Älteren angewiesen.

    Alle Kinder haben ein Recht auf gleiche Entwicklungs- und Bildungsbedingungen, unabhängig von ihrem familiären und sozialen Hintergrund.

    "Eigentlich braucht jedes Kind drei Dinge:

    Aufgaben, an denen es wachsen kann,

    Vorbilder, an denen es sich orientieren kann und

    Gemeinschaft, in der es sich aufgehoben fühlt."

    Neurobiologe Prof. Dr. Gerald Hüther

    Für die Rosbacher Kindertageseinrichtungen gilt der gesetzlich verankerte Bildungs-, Erziehung- und Betreuungsauftrag des Kinder- und Jugendhilfegesetzes § 22. 

    Die pädagogischen Mitarbeiterinnen orientieren sich an dem sich ständig weiterentwickelnden „Hessischen Erziehungsplan" und reflektieren und dokumentieren ihre Arbeit.

    In allen Einrichtungen liegen Konzeptionen vor, die Eltern und interessierten Bürgern Einblick in die Umsetzung der aktuellen pädagogischen Erkenntnisse vermitteln.

    Durch geeignete Qualifizierungsmaßnahmen bilden sich die Rosbacher Erzieherinnen ihren fachlichen Schwerpunkten entsprechend fort und diskutieren neue Ergebnisse der Entwicklungspsychologie und Bildungsforschung.

    Familien brauchen Planungssicherheit für die Vereinbarkeit von Kind und Beruf.

    Nur mit Hilfe flexibler Öffnungszeiten, die rechtzeitig bekannt gegeben werden, können Eltern ihre Berufstätigkeit gut planen und organisieren. Die Stadt Rosbach passt sich den sich ständig verändernden Lebens- und Arbeitssituationen von Kindern und ihren Familien mit den entsprechenden pädagogischen Angeboten in ihren Kindertageseinrichtungen an.

    Öffentliche Kinderbetreuung hat in dieser Stadt einen hohen Stellenwert. Die Rosbacher Kindertageseinrichtungen bieten in enger Zusammenarbeit mit den Familien ein reichhaltiges Angebot an Betreuungsformen mit unterschiedlichen Öffnungszeiten.

    Rosbach bietet neben Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren, für Drei- bis Sechsjährige und für Schulkinder auch unterstützende Angebote für junge Familien durch umfassende Beratung in den Kindertagesstätten, Betreuungsschulen, Horten und durch die städtische Jugendpflege und verschiedene Vereine. In jedem Ortsteil stehen Integrationsplätze zur Verfügung. Behinderte und/oder von Behinderung bedrohte Kinder werden in Zusammenarbeit mit Frühförderstellen/Therapeuten und Kinderärzten dort intensiv gefördert.

    Die unterschiedlichen Einrichtungsprofile und Leistungspaletten erleichtern Eltern damit die Auswahl der geeigneten Einrichtung für ihr Kind. Zu einem umfassenden Kinderbetreuungsangebot mit System gehört mehr als die Bereitstellung von Plätzen. Für Eltern stellt sich neben der Frage nach wohnortnaher Betreuung ihrer Kinder und günstiger Öffnungszeiten der Einrichtungen immer häufiger die Frage nach Konzept und Qualität der elementarpädagogischen Institutionen.

    Der hohe Standard unserer kommunalen Kinderbetreuung wird, um den sich ständig ändernden Ansprüchen zu genügen, laufend weiterentwickelt.

    Eltern sind in unseren Einrichtungen Erziehungspartner. Wir bieten Ihnen regelmäßige Entwicklungsgespräche, Elternabende, Vorträge von Fachreferenten und Elternstammtische. Wir wissen, dass Kinder nur mit einer aufeinander abgestimmten, vertrauensvollen Zusammenarbeit von Eltern und Erzieherinnen von den Bildungsangeboten profitieren können. Wir binden Sie gern in die tägliche Arbeit ein und bieten vielfältige Formen, sich in den Einrichtungen zu engagieren.

  • Datenschutz

    Hier finden Sie die Broschüre bezüglich der Datenschutzbestimmungen in den Kindertagesstätten:

  • Hier finden Sie die Kindertagesstättensatzung, weitere Satzungen sowie die Schließungstage:

    Dokumente herunterladen

  • Hier können Sie die Kosten für die Kinderbetreuung ausrechen:

    Mit unserem Online-Beitragsrechner können Sie die zu erwartende Höhe des Kostenbeitrages ermitteln. Beachten Sie bitte, dass die endgültige Höhe des Kostenbeitrages durch das Kita-Büro festgesetzt wird.

Unsere Kindertagesstätten


Ober-Rosbach

Kita "Am Kirschenberg"


2
true
 

Kita "Am Kirschenberg"

Krippe
Am Kirschenberg 8, 61191 Rosbach vor der Höhe

Mehr

Kinderhaus Bergstraße


2
true
 

Kinderhaus Bergstraße

Kita + Krippe
Bergstraße 8, 61191 Rosbach vor der Höhe

Mehr

Kita Sang (Träger: VzF)


2
true
 

Kita Sang (Träger: VzF)

Kita + Krippe
Eisenkrain 2, 61191 Rosbach vor der Höhe

Mehr

Nieder-Rosbach

Kita Obergärten "Villa Konfetti"


2
true

                                   
Kita Obergärten "Villa Konfetti"

Kita
Ahornplatz 4, 61191 Rosbach vor der Höhe

Mehr

Kita Taunusblick "Luna"


2
true


Kita Taunusblick "Luna"

Kita
Taunusblick 26, 61191 Rosbach vor der Höhe

Mehr

Rodheim

Kita Hauptstraße "Regenbogen"


2
true


Kita Hauptstraße "Regenbogen"

Kita + Krippe
Hauptstraße 27, 61191 Rosbach vor der Höhe

Mehr

Kita "Alte Schule"


2
true


Kita "Alte Schule"

Kita
Junkergasse 5, 61191 Rosbach vor der Höhe

Mehr

Stadtelternbeirat

Kindertagespflege

  • Kinderbetreuung bei einer Tagesmutter/Tagesvater

    2
    true

    Kinderbetreuung bei einer Tagesmutter/Tagesvater

    Kindertagespflege ist ein Betreuungsangebot in kleinen Gruppen bei einer Tagesmutter oder Tagesvater und ist hauptsächlich für Kinder bis zum dritten Lebensjahr geeignet – aber auch für ältere Kinder. Die Betreuung findet in familiären Strukturen statt und ist auf maximal 5 Kinder ausgerichtet.

    Sie suchen eine Tagesmutter oder einen Tagesvater?

    Wir vermitteln freie Plätze im Wetteraukreis, beraten bei Fragen zur Kindertagespflege als auch zu den Kostenbeiträgen und unterstützen im Betreuungsverlauf.

    Vermittelt werden nur Tagesmütter/-väter, die vom Jugendamt überprüft wurden und eine Pflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII erhalten haben.

    Die Kindertagespflege wird finanziell durch den Wetteraukreis gefördert.

    Die Tagesmütter und Tagesväter werden in Ihrer Tätigkeit durch die Fachberatung qualifiziert, begleitet und beraten.

    Sie möchten gerne selbst Tagesmutter/Tagesvater werden?

    Wenn Sie sich für die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson interessieren, informiert die Fachberatung über die Voraussetzungen und Möglichkeiten dieser verantwortungsvollen und schönen Aufgabe sowie dem rechtlichen und finanziellen Rahmen.

    Dokumente herunterladen


    Beratungsbüro Friedberg

    Diakonisches Werk Wetterau
    Saarstraße 55
    61169 Friedberg

    Nicole Waldheim


    Wetteraukreis

    Fachstelle Familienförderung
    Europaplatz Gebäude B
    61169 Friedberg

    Mareike Schmidt



    Sie suchen eine Tagesmutter oder einen Tagesvater!

    Die Vermittlung von Tagesmüttern/-vätern für Rosbach übernimmt das Kindertagespflegebüro des Diakonischen Werkes  Wetterau in Friedberg bzw. Bad Vilbel.

    Die Ansprechpartnerin erreichen Sie unter o. g. Telefonnummer.

    Vermittelt werden nur Tagesmütter/-väter, die vom Jugendamt überprüft wurden und eine Pflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII erhalten haben.

    Die Kindertagespflege wird finanziell durch den Wetteraukreis gefördert. Nähere Informationen erhalten Sie hier:

Freiwilliges Soziales Jahr

Bei der Stadtverwaltung ist auch in einer unserer sechs Kinderbetreuungseinrichtungenein Freiwilliges Soziales Jahr möglich.

Artikel zum Thema

Leistungen

Keine Themen/Leistungen gefunden.

Ihr Kontakt zu uns

Keine Abteilungen gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.