Sozialstation häusliche Pflege
Niddatal - Rosbach - Wöllstadt

Sozialstation häusliche Pflege Niddatal - Rosbach - Wöllstadt

Bereits seit 1992 betreuen die Pflegekräfte der Sozialstation Klienten in ihrer häuslichen Umgebung.

Geboten wird langjährige Erfahrung und neueste pflegerische Standards.

Das Motto „Pflege zu Hause" gilt in allen 9 Ortsteilen von Niddatal, Rosbach und Wöllstadt.


Die Sozialstation bietet Ihnen "Pflege zu Hause"

  • nach Krankenhausaufenthalt
  • nach ärztlicher Verordnung
  • im Rahmen der Pflegeversicherung
  • Pflege plus: individuelle Angebote auf Ihren eigenen Wunsch
  • Zusätzliche Betreuungsleistung für an Demenz erkrankte Menschen


Leistungen

  • Beratung
  • Krankenpflege
  • Häusliche Pflege
  • Rufbereitschaft
  • Pflegeeinsatz
  • Betreuung für demenziell Erkrankte
  • Palliativpflege
  • Pflegeschulung


Öffnungszeiten (Büro)

Montag
 -  Uhr
Dienstag
 -  Uhr
Mittwoch
 -  Uhr
Donnerstag
 -  Uhr
Freitag
 -  Uhr


Verbandsvorstand und Mitarbeiterteam

Der Verbandsvorstand besteht aus den Bürgermeistern der Verbandsmitglieder Niddatal, Rosbach und Wöllstadt. Der Vorstandsvorsitzende wird von der Stadt Rosbach gestellt.

Die Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Die Leitung der Sozialstation einschließlich deren Stellvertretung obliegt Pflegefachkräften mit anerkannter leitungsspezifischer Zusatzqualifikation.

Das Mitarbeiterteam setzt sich zusammen aus examinierten Krankenschwestern, Altenpflegerinnen und Altenpflegern, pflegerischen Helferinnen, Verwaltungsmitarbeiterinnen und Zivildienstleistenden. Die Pflegekräfte der Sozialstation haben jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Hilfebedürftigen und ihren Angehörigen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialstation häusliche Pflege beraten Sie gerne!


weitere Informationen

Kontakt

Keine Ergebnisse gefunden.