Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Die REWE Zweigniederlassung Mitte mit Sitz in Rosbach v.d.H. ist am Dienstag, 25. August 2015, als „Gesundes Unternehmen" in der Kategorie Gold ausgezeichnet worden.

Kein Wunder, dass es in diesem Jahr besonders viele Seniorinnen und Senioren an die Nieder-Rosbacher Teichanlage gezogen hatte: Der Wettergott meinte es mehr als gut mit allen Gästen und sorgte mit 27 Grad und blauem Himmel für traumhaftes Wetter zum traditionellen Grillfest.

Bei traumhaftem Sommerwetter feierten die Krippenkinder mit ihren Familien und den Erzieherinnen ein fröhliches Sommerfest. Neben den Kirschenbergkindern konnten viele Gäste auf dem neugestalteten Außengelände begrüßt werden.

Um die Mitgliederbefragung bei Verdi durchzuführen werden die Verhandlungen zwischen den Tarifparteien erst wieder Mitte August fortgesetzt. Für die Rosbacher Kitas bedeutet dies, das bis zu den Kita-Ferien (17. August bis einschließlich 04. September 2015) die Betreuung ohne Streik gesichert ist. Während der Ferien gilt die vom Magistrat zu Beginn des Jahres beschlossene und in den Einrichtungen bekannt gegebene Notdienstregelung. Wir gehen davon aus, dass nach den Ferien die Tarifparteien eine Einigung herbeigeführt haben.

Zusatzangebot der Jugendfußballschule in den Ferien Sommer 2015:

Über diesen Link : http://www.jfs-rosbach.de/talentförderung/sommerferien-camp/

29.05. Akademische Feier 20-jähriges Städtejubiläum und 30.05. Internationales Freundschaftsfest

 

Der Magistrat der Stadt Rosbach vor der Höhe lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer gemeinsamen Städtefeier ein:

Ab 01. Mai 2015 wurde das Notrufsystem der Stadt Rosbach v. d. Höhe neu geordnet. Es stehen Ihnen für dringende Notfälle folgende Telefonnummern zur Verfügung.

 

Wasserversorgung: 0151/11318513

Abwasserentsorgung: 06003/829671

 

Alle sonstigen bisher Ihnen bekannte Rufnummern sind ab sofort nicht mehr erreichbar.

Kaum hielten Bürgermeister Thomas Alber und Organisatorin Tina Danglidis den neuen Flyer fürs Blütenfest am letzten Aprilwochenende in den Händen, da waren die ersten Eintrittskarten für den Blütenball am 25. April auch schon verkauft.

 

Jetzt hoffen die beiden, dass der Kartenverkauf genau so zügig weitergeht - schließlich wird diesmal vieles anders sein als bisher, und natürlich auch besser. Die sinkende Resonanz auf den Ball hatte schon seit Jahren für Kummerfalten im Rathaus gesorgt.

 

In diesem Jahr findet die traditionelle Blütenwanderung am Samstag, 25. April 2015 statt. Neben dem Heimatgeschichtsverein wird auch der Obst- und Gartenbauverband e.V. Informationen an die fleißigen Wanderer weiter geben.

 

Durch die eingeschränkten Parkmöglichkeiten wird ein Shuttle-Service von Rodheim und Ober-Rosbach angeboten (siehe Informationen).

 

Das traditionelle Blütenfest erstrahlt am 25. und 26. April 2015 in ganz neuem Glanz und bietet großartige Unterhaltung für Jung und Alt!

 

Lesen Sie hier mehr über den Gala-Abend, das gesamte Blütenfest und das Programm: