Open Air: Martin Guth „Das Beste vom Guthen“

StandupKabarett - MusikComedy – SatireLesung

Niveauvoll und dennoch herrlich witzig? Gesellschaftskritisch, ohne tumb auf „die da oben“ einzudreschen? „Geht nicht“, sagen viele und bekommen es in Funk und Fernsehen regelmäßig bewiesen. „Geht schon“, sagen die, die den Wetterauer Kabarettisten Martin Guth schon einmal live erlebt haben - entweder bis 2013 im preisgekrönten Kabarettduo „FaberhaftGuth“ oder danach mit einem seiner Soloprogramme.
Aus dem satirischen Fundus von 25 Jahren Kabarett-Bühnenjahren zimmert Handwerkslegastheniker Guth überraschend souverän ein stabiles und feingeschliffenes Best-of-Kabarett-Programm.
Das Guthe, Verzeihung, das Gute daran: für Guths Humor braucht man weder Abitur noch ein abgeschlossenes Politikstudium, muss aber dennoch keine zotigen Schenkelklopfer-Gags befürchten. Der Butzbacher zeigt gehobenen Nonsens und Alltagssatirisches oberhalb aller Gürtellinien, aber voller Hinterlist. Dabei begegnet er seinem Publikum stets auf Augenhöhe und mit Themen, die einerseits jeder kennt, die durch Guths schräge Betrachtungsweise aber immer wieder erfrischend neu daherkommen.
Mit im Gepäck hat er selbstverständlich seine ohrwurmverdächtigen satirischen Songs voll messerscharfem Wortwitz und pointierten Melodien - hochkarätig begleitet von mindestens einem Live-Musiker, der mitunter auch als Opfer-Sidekick für Guths Späße herhalten muss.

„Mal melancholisch und ernsthaft, mal selbstironisch und sarkastisch - Martin Guth vereint alle Emotionen an einem Abend. Seine zahllosen Pointen sorgten für Schnappatmung unter den Zuhörern“, schreibt die Nassauische Presse, während ein Zuschauer per Mail mal meinte „Gut – besser –Guth“

Wann: 28.08.2020

Ort: Open-Air-Kulturbühne an der Wasserburg, Haingraben 17, 61191 Rosbach v.d. Höhe

Beginn: 19:30 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr

Eintritt: 14,-€ plus Vorverkaufsgebühr

Tickets erhalten Sie unter www.ADticket.de  oder im Ticketshop Friedberg


Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Hygienebestimmungen statt.

Zurück