Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael zu Besuch im Rosbacher Rathaus

Die Kinder aus der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael nehmen die Spende von Bürgermeister Steffen Maar entgegen.

Die kleinen und großen Könige der Pfarrei St. Michael waren auch in diesem Jahr wieder in den Straßen von Ober- und Nieder-Rosbach unterwegs. Am Montag, dem 13. Januar 2020, besuchten die Sternsinger das Rosbacher Rathaus und wurden dort von Bürgermeister Steffen Maar in seinem Büro empfangen. Dieser freute sich, die Sternsinger begrüßen zu dürfen. Nach altem Brauch wurde zunächst der Segen, Christus Mansionem Benedicat („Christus segne dieses Haus“), über das Rathaus ausgesprochen und im Anschluss daran, das bekannte Lied „Stern über Bethlehem“ gesungen. Für die Aktion der Sternsinger gab der Bürgermeister seine persönliche Spende und die der Stadt in die Sammelbüchse, für die Kinder gab es noch etwas Wegzehrung.

Das Motto der Aktion Dreikönigssingen, welche in diesem Jahr bereits zum 62. Mal durchgeführt wurde, lautete „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“. Bürgermeister Maar unterstützt die Aktion gerne: „Wo Kinder unter Krieg und dessen Folgen leiden, fehlen ihnen Schutz und Geborgenheit und damit elementare Voraussetzungen, um gut aufwachsen zu können. Ich finde es wunderbar, dass sich hier Rosbacher Kinder für andere Kinder engagieren.“

Zurück