Pressemitteilung von Hessen Mobil: Umbauarbeiten an der provisorischen Signalanlage im Rosbacher Stadtteil Rodheim v.d.H.

Im Zuge der bereits abgeschlossenen Brückenbauarbeiten an der BAB 5-Anschlussstelle Friedberg und der damit verbundenen Umleitungsstrecke wurde im Rosbacher Stadtteil Rodheim v.d.H. eine provisorische Signalanlage errichtet.
 
Die dort im Kreuzungsbereich L 3204 "Wirrweg" / L 3352 "Rosbacher Straße" stationär vorhandene Signalanlage entspricht nicht mehr dem heutigen Stand der Technik und ist daher zur Erneuerung vorgesehen. Die vorhandene Anlage konnte dementsprechend nicht auf die geänderte Verkehrsführung und den zusätzlichen Umleitungsverkehr durch die Baumaßnahme angepasst werden, so dass ein Provisorium im betroffenen Kreuzungsbereich erforderlich wurde.
 
Nach Abschluss der Maßnahme und beim Versuch die vorhandene Signalanlage wieder einzuschalten, kam es jedoch am wichtigen Steuergerät zu einem irreparablen, technischen Defekt. Aus wirtschaftlichen Gründen und auch vor dem Hintergrund der geplanten Erneuerung mußte nach eingehender Prüfung festgestellt werden, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist.  Eine Signalbaufirma wird das Provisorium daher an die neuen Gegebenheiten anpassen. Diese Arbeiten erfolgen ab Donnerstag, den 29.11.2018, und sollen über das bevorstehende Wochenende bis voraussichtlich Montag, den 03.12.2018 abgeschlossen werden.
 
Die provisorische Signalanlage muss dementsprechend bis zu einer Erneuerung der vorhandenen Anlage im kommenden Jahr noch länger vorgehalten werden; jedoch optimiert auf die aktuelle Verkehrssituation.

Zurück