Neuer Bürgermeister in der polnischen Partnerstadt Ciechanowiec gewählt

Bei der Stichwahl am letzten Sonntag in der Rosbacher Partnerstadt Ciechanowiec wurde Eugeniusz Święcki von der PiS Partei zum neuen Bürgermeister gewählt. Der seit 12 Jahren amtierende Bürgermeister Miroslaw Reczko scheidet damit aus dem Amt aus.
 
Bürgermeister Thomas Alber gratuliert dem neuen Bürgermeister herzlich und wünscht ihm für die kommenden Aufgaben alles Gute. Dem scheidenden Bürgermeister Miroslaw Reczko dankt er für das große Engagement für die Städtepartnerschaft Rosbach/Ciechanowiec, die schon seit 1995 besteht. Reczko war es, der 2015 nicht nur die Städtepartnerschaft mit Rosbach erneuerte, sondern auch die Städtepartnerschaft mit Saint Germain-lès-Corbeil (Frankreich), einer weiteren Partnerstadt Rosbachs, neu gründete. Seitdem werden die Rosbacher Städtepartnerschaften mit Ciechanowiec und Saint Germain-lès-Corbeil nicht nur bilateral gepflegt, sondern auch direkt zwischen allen drei Städten.

Das Ziel dieser Städtepartnerschaften ist die Förderung freundschaftlicher Beziehungen innerhalb Europas, insbesondere auf kulturellem, sportlichem und gesellschaftlichem Gebiet. Neben Ciechanowiec und Saint Germain-lès-Corbeil gehört noch Netzschkau (Vogtland) zu den Partnerstädten Rosbachs. Die Bürgermeister tauschen sich regelmäßig aus und bringen unterschiedlichste Projekte in den Bereichen Politik und Gesellschaft voran. So arbeiten Rosbach und Ciechanowiec beim Thema Klima- und Energiepolitik eng zusammen. Außerdem sollen die Einwohner/innen der Städte die Möglichkeit haben, die Kultur der anderen Länder kennenzulernen, dazu hat etwa das Büchertausch-Projekt der Büchereien beigetragen. Es werden regelmäßig Reisen in die Länder der Partnerstädte angeboten und man besucht sich gegenseitig zu verschiedenen Anlässen wie dem Freundschaftsfest in Rosbach, zu den Weihnachtsmärkten und zu Fußballturnieren. Außerdem gibt das Jugendorchester aus Polen regelmäßig Konzerte in den Partnerstädten.

Zurück