Großer Seniorenausflug am 19. September 2019 - Flussfahrt auf dem Rhein nach Mainz

Der Magistrat der Stadt Rosbach v.d. Höhe und der Senioren- und Inklusionsbeirat laden herzlich zum großen Seniorenausflug am Donnerstag, den 19. September 2019, ein.

Eine gemütliche Busfahrt bringt uns zunächst nach Wiesbaden-Biebrich. Mit dem beliebten Flussschiff „MS Franconia“ geht die Fahrt auf dem Rhein in Richtung Mainz.

Livemusik und ein leckeres Mittagessen an Bord sorgen für gute Laune und entspannte Unterhaltung während unserer Reise.

Während eines gut zweistündigen Landaufenthaltes können alle Gäste die Hauptstadt von Rheinland-Pfalz auf eigene Faust erkunden. Für alle Teilnehmer, die nicht so gut zu Fuß sind, besteht die Möglichkeit, die Zeit an Deck verbringen und den herrlichen Ausblick auf die Stadt und die Umgebung zu genießen.

Mainz - das ist Lebenslust am Rhein! Lebensfreude und eine 2.000-jährige Kultur prägen die liebenswerte Stadt am Rhein. Wir begeben uns auf die Spuren der Römer und natürlich auch von Johannes Gutenberg und erleben Mainz von seiner schönsten Seite. Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser geben der Altstadt ihren gemütlichen, charmanten Charakter und laden zum Genießen in eine der urigen Weinstuben oder Cafés ein.

Von Mainz aus geht es bei Kaffee und Kuchen in Richtung Rüsselsheim, von wo aus wir gegen 17:30 Uhr die Heimreise antreten werden.

Am Ausflug können Seniorinnen/Senioren ab dem 65. Lebensjahr teilnehmen. Sollte die Partnerin/der Partner noch keine 65 Jahre alt sein, so kann sie/er selbstverständlich auch an der Fahrt teilnehmen. Personen, die einen Schwerbehindertenausweis besitzen, aber die Altersgrenze noch nicht erreicht haben, sind ebenfalls recht herzlich eingeladen mitzufahren.

Das Schiff verfügt über einen barrierefreien Zugang und rollstuhlgerechte Sanitäranlagen. Die Fahrt erfolgt unter anderem mit einem behindertengerechten Reisebus, der mit WC und einem für Rollstühle und Personen geeigneten Außenlift ausgestattet ist. Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte, ggf. Begleitpersonen und alle anderen Teilnehmer fahren somit gemeinsam. Wir bitten jedoch zu beachten, dass aufgrund der örtlichen Gegebenheiten kein Elektrorollstuhl genutzt werden kann.

Karten für den Ausflug können Sie von Montag, dem 22. Juli bis Freitag, dem 06. September 2019, während der Rathausöffnungszeiten in Zimmer 0.10 der Stadtverwaltung erwerben (vorbehaltlich Verfügbarkeit) oder ab Montag, dem 29. Juli 2019, in der Außenstelle Rodheim, Hauptstr. 12 (09:00 - 12:00 Uhr). Bitte eine mögliche Gehbehinderung immer angeben, da der Weg zum/vom Schiff selbst gut zu bewältigen sein sollte.

ACHTUNG:
Es findet am 22. Juli 2019 von 9:00 – 12:00 Uhr ein Kartenverkauf in der Wasserburg in Nieder-Rosbach statt.

Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung auch mit, ob wir Schweinebraten, Putengeschnetzeltes oder ein vegetarisches Gericht für Sie bestellen dürfen.

Die Abfahrt der Busse erfolgt zu den nachstehenden Abfahrtszeiten:

7:45 Uhr:    Rodheim, Erich-Kästner-Schule
7:50 Uhr:    Rodheim, Bushaltestelle Holzhäuser Straße
7:55 Uhr:    Rodheim, Bushaltestelle Wirrweg, gegenüber REWE
8:00 Uhr:    Rodheim, Bushaltestelle Rosbacher Straße

8:00 Uhr:    Nieder-Rosbach, gegenüber Gaststätte „Zur Rose“
8:05 Uhr:    AGO Seniorenzentrum / REWE Parkplatz (gegenüber Feuerwehr)

8:00 Uhr:    Ober-Rosbach, Bushaltestelle Friedberger Straße (Richtung Marktplatz)
8:05 Uhr:    Ober-Rosbach, Homburger Str. 15 (ehemaliges Rathaus)
8:15 Uhr:    Treffpunkt Sporthalle Eisenkrain – Gemeinsame Abfahrt aller Busse

Rückkehr in Rosbach/Rodheim wird gegen ca. 18:30 Uhr sein.

Für die Busfahrt, das gemeinsame Mittagessen, Nachmittagskaffee mit Kuchen sowie die Schiffsreise ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von 18,00 € pro Person bei Ticketabholung zu entrichten.

Auch Bürgerinnen und Bürger unserer Nachbarstadt Wöllstadt werden wir an diesem Tag an Bord der „MS Franconia“ antreffen.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie zu dieser Fahrt begrüßen zu können.

 

Zurück