dm Drogeriemarkt Rosbach spendet 672,78 € an den Fußball-Förderverein Nieder-Rosbach

Die Filiale des dm Drogeriemarkts in Rosbach hat im Rahmen ihrer „HelferHerzen“-Aktion an den Fußball-Förderverein Nieder-Rosbach e.V. gespendet. „Rund 31 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich jedes Jahr ehrenamtlich. Diese wertvolle Engagementkultur leistet einen großen Beitrag zu einem gelingenden Zusammenleben. Deshalb hat dm 2014 seine Sozialinitiative „HelferHerzen“ ins Leben gerufen, denn Engagement verdient Anerkennung“, erklärte Mandy Fröhlich vom dm Drogeriemarkt. In diesem Jahr stand die Corona-Pandemie im Mittelpunkt der Aktion. Der dm Drogeriemarkt Rosbach hat sich für den Fußball-Förderverein Nieder-Rosbach entschieden, um einen Verein zu unterstützen, der während Corona trotzdem eine hervorragende Arbeit leistet.

Am 28.09. war der Aktionstag, bei dem 5 % des Tagesumsatzes für den sozialen Zweck gesammelt wurden. Es kam zu einer Spendensumme von 672,78 €. „Wir freuen uns sehr für diese tolle Unterstützung, die wir gerade im Moment sehr gut gebrauchen können“, sagte der 1. Vorsitzende Martin Rosenberg. Zusammen mit Jonah, Finn, Moritz und Lennart von der E-Jugend wurde ihm von Mandy Fröhlich der Spendenscheck überreicht. Mit dem Geld sollen insbesondere neue Trainingsmaterialien wie z. B. Fußballtennisnetze oder weitere Bälle beschafft werden, um Abstands-Vorgaben einzuhalten. Außerdem soll das Sportgelände weiter modernisiert und die digitale Infrastruktur verbessert werden.

Bei der Spendenüberreichung war auch die Stadt Rosbach v.d.Höhe anwesend. „Ich möchte mich bei dem dm Drogeriemarkt für die tolle Aktion aber auch beim Förderverein für den Einsatz für die Kinder und Jugendlichen bedanken“, sagte Bürgermeister Steffen Maar.

Zurück