Das Ensemble „Mala Isbuschka“ kommt am 13. September 2019 nach Rosbach

Das junge Ensemble „Mala Isbuschka“ entführt die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine musikalische Reise durch ferne Länder.
Das Quartett Markus Wach, Daria Khoroshilova-Wach, Lena Borchers und Moritz Weissinger interpretiert traditionelle Musik aus dem Orient und Occident auf eine so sensible und berührende Weise, dass sie jeden verzaubert.

Die vier Musiker vereinen mehr als fünfzehn Musikinstrumente und Lieder aus zwanzig verschiedenen Ländern in einem Konzert. Von den Klängen dieser Musik umgeben, kann man von fernen Welten träumen.
Die Begeisterung der Musiker überträgt sich sofort auf die Konzertbesucher, ob jung oder alt. Durch die Konzerte erfährt man nicht nur etwas über Musik, sondern auch über die Geschichte anderer Länder und traditionelle Instrumente.
„Mala Isbuschka“ möchte eine Brücke zwischen westlichen und östlichen Kulturen zu schlagen und zeigen, dass andere Kulturen nicht fremd sind, weil wir sie nicht kennen.

Lassen Sie sich inspirieren und verzaubern!

Zurück