Ausflug der Spielkreise Rosbach in die „Goldene Wetterau“

Trotz des schlechten Wetters hatten die Teilnehmer viel Spaß bei ihrem Ausflug in die Wetterau und absolvierten dort ein straffes Programm. 

Dieses Mal war die West Wetterau Ziel und so begann der Tag mit einem Besuch in Münzenberg in der Katholischen Kirche St. Nikolaus. Dort wurde den Teilnehmer/innen die Historie der Münzenberger Burg näher gebracht. Ein Spaziergang über den Marktplatz im benachbarten Butzbach und ein Besuch der Markuskirche schlossen sich an.

Mittags ging es weiter mit einer Führung und einem Mittagessen bei der Apfelweinkelterei Müller in Ostheim bei Butzbach. Beim Mittagessen wurde es lustig - Friedel Werner unterhielt die Gäste mit Gedichten und Liedern in hessischer Mundart.

Zum Abschluss des Tages stand noch ein Besuch der Bäderanlagen in Bad Nauheim auf dem Programm. Beim anschließenden, wohlverdienten Kaffeetrinken im Teichhaus in Bad Nauheim überraschte Bürgermeister Thomas Alber die Teilnehmer mit seinem Besuch.

Angelehnt an das Spiel „Meine Goldene Wetterau“, wurden von den Spielkreisen Rosbach zwei Ausflüge in die Wetterau organisiert. Auf dem Ausflugsprogramm standen Orte und Sehenswürdigkeiten der Wetterau, welche auch Teil des Gesellschaftsspiels sind. Bürgermeister Alber hatte das Spiel im vergangenen Herbst persönlich an die Spielkreise übergeben und zu einem Besuch der Sehenswürdigkeiten angeregt. Die erste Fahrt fand am 8. Mai 2018 in die Ost Wetterau statt.

Neue Teilnehmer für die Spielkreise sind immer herzlich willkommen. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.rosbach-hessen.de/senioren-und-inklusionsbeirat.html

oder direkt bei Frau Doris Schaub, Tel.: 06007 2166 oder mobil: 0177 3428 199, doris.schaub@gmx.de

Zurück