Aufruf an Hundebesitzer

 
Auch bei einem herbstlichen Wetter gehen Menschen gerne spazieren. Viel spielende Kinder sind unterwegs. Jedoch findet man immer häufiger Hinterlassenschaften von Hunden in Tüten oder auch unverpackt am Feldwegrand oder auf Wiesen. „Wir rufen Hundebesitzer auf die Hundekottüten mehr zu nutzen“, heißt es aus der Verwaltung.
 
Erst Anfang des Jahres wurden neue Hundekottütenspender in Rosbach aufgestellt, um den Hundebesitzern ein breites Angebot an Entsorgungsmöglichkeiten zu bieten. „Helfen Sie mit, verpacken Sie den Hundekot in die dafür vorgesehenen Tüten und entsorgen Sie diese in die öffentlichen Mülleimer oder in die eigene Restmülltonne. Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!“, sagte Bürgermeister Steffen Maar.
 
Bildquelle: Maksym Vynohradov/ shutterstock.com

Zurück