Bebauungspläne im Beteiligungs- und Veröffentlichungsverfahren

Der nachfolgend aufgeführte Bebauungsplan befindet sich zur Zeit im Aufstellungsverfahren und ist in der Offenlegungsphase:

Bauleitplanung der Stadt Rosbach vor der Höhe, Stadtteil Ober-Rosbach
Hier: OR 17 „Die Sang - 1. Bauabschnitt“ 4. Änderung
Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)
Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 (BauGB)

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 29.05.2018 die Aufstellung der 4. Änderung des Bebauungsplanes OR 17 „Die Sang - 1. Bauabschnitt“ beschlossen. Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches ist der nachfolgenden Übersichtskarte zu entnehmen.

Gegenstand der 4. Änderung ist ausschließlich die Herausnahme der festgesetzten offenen Bauweise einschließlich der Haustypen (Einzel- und Doppelhäuser). Alle sonstigen bauplanungsrechtlichen Festsetzungen und bauordnungsrechtlichen Gestaltungsvorschriften des rechtskräftigen Bebauungsplanes OR 17 "Die Sang - 1. Bauabschnitt" gelten unverändert fort.

Der Bebauungsplan wird im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB aufgestellt. Gemäß § 13 Abs. 3 Satz 1 BauGB wird darauf hingewiesen, dass von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB und von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, abgesehen wird.

Der Entwurf des Bebauungsplanes einschließlich Begründung liegt in der Zeit von

Montag, dem 18.06.2018 bis einschl. Freitag, dem 20.07.2018

in der Stadtverwaltung Rosbach vor der Höhe, Stadtteil Ober-Rosbach, Homburger Straße 64, Zimmer 0.14, während der nachfolgend genannten Dienststunden

  • Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
  • Dienstag von 14.00 bis 19.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung zu jedermanns Einsicht öffentlich aus, sofern nicht auf den Tag ein gesetzlicher oder ortsüblicher Feiertag fällt. Während dieser Zeit können Stellungnahmen zu der Planung schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Gemäß § 4b BauGB wurde ein Planungsbüro mit der Durchführung des Verfahrens beauftragt.

Rosbach v. d. Höhe den 30.05.2018
Magistrat der Stadt Rosbach v. d. Höhe

gez.: Thomas Alber
Bürgermeister

Stadt Rosbach v.d.H., Stadtteil Ober-Rosbach, Bebauungsplan OR 17 „Die Sang – 1. Bauabschnitt“ 4. Änderung
Hier: räumlicher Geltungsbereich

OR 17 Die Sang 4. Änderung - Plan

OR 17 Die Sang 4. Änderung - Begründung