Baumaßnahmen/Umleitungen

Bitte beachten Sie die aktuellen verkehrsregelnden Anordnungen:

 

Arbeiten zur Instandsetzung der BAB 5-Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Friedberg im Zuge der Bundesstraße 455  - Fertigstellung der Arbeiten bis Mitte November 2018

Wie bereits von Hessen Mobil mitgeteilt, werden derzeit die Arbeiten zur Instandsetzung der Autobahnbrücke an der BAB 5 - Anschlussstelle (AS) Friedberg  im Zuge der B 455 zwischen Rosbach v.d.H. und Friedrichsdorf fortgesetzt.

Durch den Einbau von 20 Doppelstahlträgern erfolgt eine Verstärkung und Ertüchtigung des Brückenbauwerks. Im vergangenen Jahr wurden hierfür bereits die Fundamente hergestellt.

Der Einbau der notwendigen Stahlträger auf der Südseite der Autobahnbrücke ist bereits abgeschlossen. Nunmehr werden die letzten 10 Träger auf der Nordseite eingebaut. Zusätzlich wird eine Holzverkleidung zum Schutz der Verkehrsteilnehmer vor möglichen Betonabplatzungen angebracht. Trotz umfangreicher Vorbereitungen nahm die Anpassung der Bauteile mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich geplant. Ein Abschluss der Arbeiten kann daher erst für Mitte November 2018 in Aussicht gestellt werden.

Hessen Mobil bedauert natürlich diese Bauzeitverlängerung von ca. 2 Wochen. Um jedoch die Verkehrssicherheit für die Verkehrsteilnehmer auch weiterhin zu gewährleisten, steht bei der Durchführung von Baumaßnahmen immer eine fach- und sachgerechte Ausführung der Arbeiten im Vordergrund

Schon jetzt bedankt sich Hessen Mobil bei allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und ihre Geduld.

Umlegung der Bushaltestelle "Die Sang"

Gemäß § 45 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Ordnung vom 06.03.2014 (BGBl. I S. 367) wird folgende verkehrsregelnde Anordnung getroffen:

Aufgrund einer Baumaßnahme ab dem 08.10.2018 in der Homburger Straße ist die Errichtung einer Einbahnstraßenregelung vom Kreisverkehrsplatz in Fahrtrichtung stadteinwärts erforderlich.

Die Bushaltestelle „Die Sang“ stadtauswärts kann daher nicht angedient werden und wird in die Jahnstraße auf Höhe Sporthalle Eisenkrain verlegt.

Die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Fortführung der Arbeiten zur Instandsetzung der BAB 5-Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Friedberg im Zuge der Bundesstraße 455

An der Autobahnbrücke im Bereich der BAB 5 - Anschlussstelle (AS) Friedberg im Zuge der B 455 zwischen Rosbach v.d.H. und Friedrichsdorf wurden verschiedene gravierende Brückenschäden festgestellt. Damit das vorhandene Bauwerk den heutigen Verkehrsanforderungen weiterhin standhalten kann, wurde eine temporäre Verstärkungsmaßnahme sowie umfangreiche Instandsetzungsarbeiten erforderlich.

Durch den Einbau von mehreren Stahlträgern muss das Bauwerk verstärkt und ertüchtigt werden. Im vergangenen Jahr wurden hierfür bereits die notwendigen Fundamente hergestellt.

Die Behinderungen und Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer sollen natürlich so gering wie möglich gehalten werden. Aufgrund der schwierigen Verkehrssituation in diesem Bereich wird daher von einer Vollsperrung der B 455 abgesehen. Die Fortführung der noch ausstehenden Arbeiten, wie z.B. der Einhub und die Montage der einzelnen Stahlträger, wird somit wieder über eine Einbahnregelung unter Ausnutzung der erfahrungsgemäß verkehrsärmeren Ferienzeit erfolgen.

Mit den Arbeiten wird daher ab Montag, dem 01.10.2018 begonnen. Entsprechende Hinweisschilder, welche die Baumaßnahme vor Ort ankündigen, werden bereits ab Montag, den 17.09.2018 aufgestellt. Für den durchgehenden Verkehr auf der Autobahn A 5 sind während der Bauarbeiten keine nennenswerten verkehrlichen Einschränkungen zu erwarten, da die Arbeiten im Wesentlichen auf der Unterseite des Bauwerks erfolgen. Auf der Bundesstraße (B) 455 und für den auf- und abfahrenden Verkehr an der Anschlussstelle werden jedoch wiederum analog der Arbeiten in 2017 unterschiedliche Verkehrsführungen notwendig:

  • Die Verkehrsteilnehmer, welche auf der B 455 aus Rosbach kommend und in Richtung Köpperner Kreuz bzw. zur Auffahrt BAB 5 in Richtung Süden fahren möchten, werden unter Einbahnregelung am Baustellenbereich vorbeigeführt.
  • Aus Rosbach kommend ist ein Auffahren auf die BAB 5 in nördlicher Richtung weiterhin möglich.
  • Der Bundesstraßenverkehr aus Richtung Köpperner Kreuz, welche entweder in Richtung Rosbach bzw. zur BAB 5 in Fahrtrichtung Kassel auffahren möchten, werden über Rodheim v.d.H. umgeleitet. 
  • Für den Autobahnverkehr in nördlicher Fahrtrichtung Gießen/Kassel ist ein Abfahren an der AS sowohl zum Köpperner Kreuz als auch nach Rosbach v.d.H. ebenfalls weiterhin möglich.
  • Auch aus Richtung Köppern kommend kann auf die BAB ausschließlich nach Süden aufgefahren werden - nach dem Köpperner Kreuz gibt es keine Wendemöglichkeit mehr.
  • Die Verkehrsteilnehmer aus Kassel kommend, welche in Fahrtrichtung Rosbach v.d.H./Friedberg abfahren möchten, werden an der Anschlussstelle ebenso wie der Bundesstraßenverkehr über Rodheim v.d.H. umgeleitet. 

Erfahrungsgemäß ist während der Ferienzeit auf dem Streckennetz außerhalb der Autobahnen weitgehend mit einem niedrigeren Verkehrsaufkommen zu rechnen. Hessen Mobil nutzt zur Durchführung der Brückenertüchtigung nunmehr diese verkehrsärmere Zeit in vollem Umfang aus, damit sich die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße so weit wie möglich reduzieren lassen. Bei einer planmäßigen Abwicklung der Arbeiten, können die Verkehrsteilnehmer die B 455 aller Voraussicht nach ab Ende Oktober 2018 wieder ohne Einschränkungen nutzen.

Insgesamt investiert die Bundesrepublik Deutschland in die Ertüchtigung der Autobahnbrücke ca. 1,7 Mio. Euro.

Mehr zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

Vollsperrung in der Querstraße

Gemäß § 45 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Ordnung vom 06.03.2014 (BGBl. I S. 367) wird folgende verkehrsregelnde Anordnung getroffen:

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Querstraße zwischen Baidergasse und Kirchstraße bzw. zwischen Steinstraße und Baidergasse ab dem 09.08. bis voraussichtlich 28.12.2018 für den Fahrverkehr voll gesperrt.

Die Querstraße wird bis zur Baustelle als Sackgasse für den Anliegerverkehr befahrbar sein.

Diese Anordnung wird aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Verkehrs erlassen. Sie wird mit der Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung.

Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die mit dieser Maßnahme verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen gebeten.

Vollsperrung Baidergasse in Ober-Rosbach

Gemäß § 45 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Ordnung vom 06.03.2014 (BGBl. I S. 367) wird folgende verkehrsregelnde Anordnung getroffen:

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Baidergasse ab dem 18.06. bis voraussichtlich 28.12.2018 für den Fahrverkehr voll gesperrt.

Die Baidergasse wird bis zur jeweiligen Baustelle als Sackgasse für den Anliegerverkehr befahrbar sein.

Diese Anordnung wird aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Verkehrs erlassen. Sie wird mit der Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung.

Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die mit dieser Maßnahme verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen gebeten.

Straßenbaumaßnahmen im Stadtgebiet Rosbach

Für das Straßenbauprogramm werden diverse Straßen im Stadtgebiet voll/teilgesperrt.

Dies betrifft:

Rodheim:
Königstraße ab dem 03.04.2018

Ober-Rosbach:
Am Pfingstborn ab dem 06.04.2018,
Butzbacher Pfad ab dem 16.04.2018

Nieder-Rosbach:
Errlichspfad ab dem 16.04.2018

Dadurch kann es im Stadtgebiet Rosbach zu vereinzelten Umleitungsmaßnahmen infolge von Vollsperrungen kommen. In den aufgeführten Straßen werden Kanal- und Wasserleitungsarbeiten durchgeführt und die Oberfläche erneuert. Eine entsprechende Beschilderung ist vorhanden.

Einrichtung verkehrsberuhigter Bereiche im Altort Rodheim

Zum Vergrößern auf die Abbildung klicken