Stellenausschreibungen

Sachgebietsleitung (m/w/d) für Kinder- und Jugendbetreuung, Grundschulbetreuung, Jugendzentren


Diese Verantwortungen übertragen wir Ihnen:

  • Fachvorsitz aller sechs städtischen Kindertagesstätten sowie der dort beschäftigten Leitungen und Mitarbeitenden
  • Pädagogische Beratung aller Einrichtungen
  • Bindeglied zwischen Kitas, Verwaltung, Politik und dem Wetteraukreis
  • Gesamt-Budget- und Planungsverantwortung des Sachgebiets für den städtischen Haushalt
  • Erstellen der Kita-Gebührenkalkulation in Abstimmung mit dem Fachbereich Finanzen
  • Teilnahme an politischen Gremiensitzungen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendbetreuung
  • Zentrale Anlaufstelle für das Kita-Personal und die Eltern


Das zeichnet Sie aus:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozial- oder Kindheitspädagogik jeweils mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen oder
  • ein abgeschlossenes verwaltungswirtschaftliches oder betriebswirtschaftliches Studium idealerweise mit einer Grundausbildung im Sozial- und Erziehungsdienst
  • Leitungserfahrung und die Befähigung konzeptionell zu arbeiten
  • die notwendigen Fachkenntnisse und Erfahrungen zur wirtschaftlichen Ausgestaltung des Aufgabengebietes unter eingehender Berücksichtigung pädagogischer Erwägungen
  • Durchsetzungsvermögen, Kooperationsbereitschaft sowie die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • gute Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen (SGB VIII und HKJGB)
  • Verwaltungskenntnisse und fortgeschrittene IT-Kenntnisse


Das ist unser Angebot an Sie:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Voll- oder Teilzeit (mind. 30 Wochenstunden)
  • entsprechend der Qualifikation ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe TVöD-SuE S 17 / alternativ TVöD E 12
  • die Berücksichtigung Ihrer vorherigen berufsbezogenen Tätigkeiten bei der Stufenzuordnung
  • Familienfreundliche Gleitzeitregelungen
  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit auf einem modernen Arbeitsplatz in einem sympathischem Team
  • Möglichkeit von Homeoffice
  • Möglichkeit zur stetigen Fort- und Weiterbildung
  • umfangreiche Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes: Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung, VL, Leistungsentgelt, Angebot des Bike-Leasings, Job-Ticket


Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Interessieren Sie sich für unser Angebot?

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Onlinebewerbung bis zum 25. Juni 2021 unter Angabe der Kennziffer 2021/3 (zusammengefasst in einer pdf-Datei) an:

bewerbung@rosbach-hessen.de

 

Sollten Sie noch Fragen haben, steht Ihnen Frau Dienst unter der ' 06003 822-166 gerne zur Verfügung.