Veranstaltungen

Vor der Durchführung von Veranstaltungen sind meistens eine Reihe von Erlaubnissen und Genehmigungen einzuholen.

Für „ortsübliche“ Veranstaltungen (z.B. Kerb, Faschingsumzug, etc.) kann die Beantragung folgender Erlaubnisse/Genehmigungen erforderlich werden:

 

Anzeige

Muss erfolgen wenn,

des Betriebs eines Gaststättengewerbes aus besonderem Anlass

Speisen und Getränke verkauft werden sollen

 

Antrag auf Erteilung einer

Muss gestellt werden wenn,

Sondernutzungserlaubnis

die Veranstaltung im öffentlichen Verkehrsraum stattfinden soll

Verkehrsrechtlichen Anordnung

eine öffentliche Verkehrsfläche (z.B. Straßen, Wege oder Plätze) gesperrt werden sollen/müssen

Genehmigung zur Durchführung einer Tombola

eine Tombola stattfinden soll.

Plakatgenehmigung (Sondernutzung)

im öffentlichen Verkehrsraum mit Plakaten geworben werden soll

 

Bitte denken Sie daran, dass alle Anträge rechtzeitig, d.h. mindestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, vollständig einzureichen sind!

Und bitte beachten Sie: Je detaillierter Ihre Angaben in den Anträgen sind, desto reibungsloser kann er auch bearbeitet werden.

Bei Großveranstaltungen kommen gegebenenfalls noch weitere notwendige Genehmigungen hinzu. Hierbei ist häufig auch die Zustimmung anderer Behörden erforderlich – planen Sie daher bei größeren Veranstaltungen ausreichend Vorbereitungszeit ein!

 

Ansprechpartner

Bei Bedarf können nähere Informationen direkt bei der Ordnungsverwaltung angefordert werden.

 

Silke Kotzerke

Tel.: 06003 / 822 - 36

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frauke Stock

Tel.: 06003 / 822 - 34

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!