Bürgermeister

Der Bürgermeister ist Vorsitzender des Magistrates und Leiter der Verwaltung und vertritt die Gemeinde nach außen. Gewählt wird der Bürgermeister in Hessen von den Bürgerinnen und Bürgern der jeweiligen Kommune durch eine Direktwahl (§ 42 Hessische Gemeindeordnung).

 

Wählbar sind nach § 39 Abs.2 Deutsche im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes und Unionsbürger, die am Wahltag das fünfundzwanzigste Lebensjahr vollendet haben.

Die Amtszeit beträgt sechs Jahre.