Grundsteuer

Die Grundsteuer ist eine auf den Wert eines Grundstücks bezogene Steuer, die vom Eigentümer eines Grundstücks zu entrichten ist. Die persönlichen Verhältnisse des Eigentümers bleiben unberücksichtigt.

Grundlage für die Höhe der Grundsteuer ist der durch die Bewertungsstelle des Finanzamtes Friedberg festgestellte Einheitswert. Im Steuermessbescheid werden der Einheitswert sowie der Grundsteuermessbetrag festgesetzt.

 

Der Grundsteuermessbetrag multipliziert mit dem Hebesatz der Stadt ergibt die zu entrichtende Grundsteuer.

Die Grundsteuer entsteht jeweils zu Beginn eines Kalenderjahres und wird als Jahressteuer festgesetzt. Sie wird zusammen mit den Abwasser- und Wassergebühren sowie den Abfallgebühren im Bescheid über Grundbesitzabgaben veranlagt.

Es gibt zwei Arten von Grundsteuer. Die Grundsteuer A gilt für land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie Stückländereien. Die Grundsteuer B gilt für bebaubare und bebaute Grundstücke.

Mit Beschluss der Stadtverordnetenversammlung wurde der Hebesatz für die Grundsteuer neu festgesetzt.

Für das Haushaltsjahr 2014 beträgt der Hebesatz 

  • für die Grundsteuer A 400%
  • für die Grundsteuer B 400%

Der Fachdienst Steuern und Abgaben ist gesetzlich an die im Steuermessbescheid getroffenen Feststellungen gebunden. Einwendungen gegen den Steuermessbescheid können nur beim zuständigen Finanzamt vorgebracht werden.

Im Falle eines Eigentumswechsels ist die Grundsteuer B noch bis zum Ende des jeweiligen Jahres vom Verkäufer zu entrichten. (Unabhängig hiervon besteht ein privatrechtlicher Ausgleichsanspruch zwischen Verkäufer und Käufer)

Bitte beachten Sie, dass die Stadtverwaltung nicht unmittelbar durch das Grundbuchamt über eine Veränderung des Eigentums erfährt. In der Regel erhält die Steuerverwaltung erst viel später durch das Finanzamt hierüber Kenntnis. Es empfiehlt sich daher, uns einen Eigentumswechsel unverzüglich direkt mitzuteilen. Hierzu ist ein von beiden Parteien unterzeichnetes Übergabeprotokoll vorzulegen (wichtig auch für die Gebührenabrechnung).

 

Ansprechpartner

Berthold Heil

Tel.: 06003 / 822 - 15

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Carina Erker

Tel.: 06003 / 822 - 27

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!