Seniorenausflug - Nachlese

Am Morgen war es noch neblig und grau, als rund 200 Rosbacher und Rodheimer Seniorinnen und Senioren am Donnerstag, den 28. September 2017, um 7.30 Uhr in die ersten Busse stiegen. Doch schon während der Fahrt nach Miltenberg brach hin und wieder die Sonne durch. Die Busse hielten exakt um 09:30 Uhr vor dem Liegeplatz der MS Franconia in Miltenberg am Main und nachdem alle Gäste ihre Plätze auf dem Hauptdeck eingenommen hatten, legte das Schiff auch schon in Richtung Wertheim ab.

Vor dem Mittagessen an Bord begrüßten Herr Kröger vom Senioren- und Behindertenbeirat, Bürgermeister Thomas Alber und Blütenkönigin Jana I. alle Teilnehmer aufs Herzlichste. Sie bedankten sich nochmals ausdrücklich, dass die angebotenen Reisen und Veranstaltungen der Stadt für Senioren so gut angenommen werden.

Im Verlauf der weiteren Fahrt führten die Gäste nicht nur angeregte Gespräche, sondern wurden dabei auch von dem Rosbacher Sänger und Entertainer Harry Delor mit viel Schwung und Elan unterhalten, bevor die Franconia bei inzwischen strahlendem Sonnenschein in Wertheim anlegte.

Schon im Voraus hatte die Stadt Rosbach eine kleine Stadtführung in der nahen Altstadt für alle Teilnehmer organisiert und so konnten sich die angemeldeten Gäste eingehend über die vielfältige Ge-schichte dieser zauberhaften Zwei-Flüsse-Stadt informieren. In mehreren Grüppchen wurde ging es zum Spaziergang durch die Altstadt und zu den Pegelständen der Taubermündung sowie zur Besichtigung des Glasmuseums und der Stiftskirche.

Genügend Freizeit war dann auch noch, die zum Flanieren und Bummeln über den historischen Markt-platz mit seinen Cafés und originellen Lädchen genutzt werden konnte, bevor sich um 17.30 Uhr alle Busse wieder auf die Heimfahrt nach Rosbach machten.

Ein wenig müde, aber gut gelaunt und zufrieden erreichten alle Seniorinnen und Senioren schließlich gegen 19.00 Uhr die Heimatstadt und so mancher wollte schon im Bus das Reiseziel für das kommende Jahr wissen. Die Planungen laufen im Rathaus natürlich schon, aber zunächst freuen wir uns auf einen gemeinsamen Tanznachmittag am Sonntag, 12. November 2017, um 14.30 Uhr in der Adolf-Reichwein-Halle.

Zurück