Landratswahl am 4. März 2018 – Briefwahlanträge auch per Internet möglich

Am 4. März 2018 findet die Direktwahl der Landrätin oder des Landrats des Wetteraukreises statt.

Diejenigen Wählerinnen und Wähler, die nicht am Wahlsonntag im Wahllokal wählen können oder möchten, können grundsätzlich per Briefwahl wählen.

Neben der Möglichkeit den Wahlschein mündlich vor Ort oder schriftlich zu beantragen, können die Wählerinnen und Wähler den Antrag für ihren Wahlschein auch über das Internet einreichen.

Für die Beantragung via Internet ist neben den personenbezogenen Daten u.a. auch die Wählerverzeichnisnummer einzutragen. Diese Information erhalten die Wählerinnen und Wähler mit Zusendung der Wahlbenachrichtigung (spätestens 10.02.2018).

Sollten Sie bis 10.02.2018 keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Stadt Rosbach v.d.Höhe, Homburger Str. 64, 61191 Rosbach v.d.Höhe, Tel.: 06003/822-30, -31, -34,
e-mail: buerger@rosbach-hessen.de.

Den Link zum Wahlscheinantrag finden Sie hier.

 

Zurück