Ausgelassene Stimmung bei der Senioren-Fasnacht

Auch in diesem Jahr luden der Rosbacher Karnevalsverein „Die Hasenspringer" und der Senioren- und Inklusionsbeirat der Stadt Rosbach am 28. Januar 2018 zur Senioren-Fasnacht ein, um gemeinsam die närrische Faschingszeit einzuläuten. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von den Rosbacher Landfrauen.

Sitzungspräsident Christopher Frank und sein Elferrat und der Vorsitzende des Senioren- und Inklusionsbeirats Jürgen Kröger begrüßten in der ausverkauften Adolf-Reichwein-Halle die etwa 150 Närrinnen und Narren mit großem „Rolau". Selbstverständlich gaben sich auch das Prinzenpaar Prinz Yannik I. und Prinzessin Talisa I. die Ehre und wurden mit tosendem Applaus empfangen.

Für ausgelassene Stimmung sorgten verschiedene Tanzgruppen wie die Flizzies und die
Sugarbabies, natürlich durften auch die Mini- und Midigarde und die Große Garde nicht fehlen und begeisterten die närrischen Seniorinnen und Senioren mit ihren akrobatischen Tanzeinlagen. Der gemischte Chor „Die Lustikanten" war der Garant für ausgiebige musikalische Stimmung – es wurde laut mitgesungen und geschunkelt. Für herzhaftes Lachen sorgten die Büttenreden: Heike Jakobs und Andrea Wörner glänzten mit ihren Gags, Brigitte Kees und auch ihre Enkelin Vivian Löbrich ließen keine Gelegenheit aus, das Publikum mit ihren Reden mitzureißen.

Alles in allem eine großartige Faschingsfeier - da blieb kein Auge trocken.

 

Zurück