Naturpark Hochtaunus

Der Stadtwald Rosbach gehört zum Naturpark Hochtaunus. Der zweitgrößte Naturpark Hessens mit 134.775 ha liegt direkt vor den Toren des Ballungsgebietes Rhein-Main. Die Verbindung von Naturschutz und Tourismus zieht jährlich viele Besucher an.

Im Naturpark können 1.240 km Wanderwege mit geführten Wanderungen oder auf eigene Faust entdeckt werden. Zahlreiche Zelt-, Grillplätze und Liegewiesen laden im Naturpark Hochtaunus zur Erholung in der Natur ein. Auch für die sportlichen Besucher bietet der Naturpark Hochtaunus zu jeder Jahreszeit beste Voraussetzungen.

 

 

Lage

Der Naturpark umfasst die Bereiche Hochtaunuskreis, Lahn-Dill-Kreis, Landkreis Limburg-Weilburg, Main-Taunus-Kreis, Wetteraukreis sowie den Landkreis Gießen.

 

 

Wanderung um den Salzberg

(Quelle: http://karte.naturpark-hochtaunus.de - Wanderung)

 

Zeichen: Wildschwein | Wanderung um den SalzbergStrecke

Vom Parkplatz „Die Sang" führt der Weg nordwestlich in den Wald zu einem alten Quarzitwerk, von dem aus nun eine Steigung folgt. Durch den Buchenwald gelangt man bald zu einer Schutzhütte, an der es scharf rechts ab geht bis zur Fußgängerbrücke über die Autobahn. Hat man diese passiert geht es vor dem Waldschlösschen rechts am Waldrand entlang, wobei sich immer wieder Ausblicke auf die Wetterau eröffnen.Vorbei an den großen Streuobstflächen führt der Wanderweg zurück zum Ausgangspunkt.

 

Dauer: 90 Minuten

Länge: 5 km

 

 

 

Wanderung Fuchsbau – Naturdenkmal „Dicke Eiche" – Johanneshecke

(Quelle: http://karte.naturpark-hochtaunus.de - Wanderung)

 

Zeichen: Eichenblatt | Wanderung Fuchsbau - Naturdenkmal Dicke Eiche - JohannesheckeStrecke

Vom Parkplatz „Johanneshecke" geht es am Ortsrand von Ober-Rosbach Richtung Norden in den Wald hinein. Im großen Bogen verläuft der Wanderweg bis zum Fuchsbau, von hier geht es geradeaus weiter zum Naturdenkmal „Dicke Eiche". Nun geht es wieder rechts ab durch schönen Mischwald, an der Johanneshecke leicht abwärts bis das Wanderzeichen Eichenblatt zum Parkplatz zurück führt.

 

Dauer: 75 Minuten

Länge: 4 km

 

 

 

Für weitere Informationen besuchen Sie die Hompage vom Naturpark Hochtaunus

http://www.naturpark-hochtaunus.de